Unser Shop


Zeige alle Produkte


Erweiterte Suche

Suche

PDF

Rufen sie uns an: 0 57 24 - 60 333 72

Geschrieben von: Administrator   
Share/Save/Bookmark

Wir starten in den Frühling

Veilchen blühen, die Uhren werden auf Sommerzeit gestellt und die Putzmittel
verkaufen sich so gut wie nie im ganzen Jahr. Überall wird zu Besen und Fensterreiniger
gegriffen, Vorhänge werden gewaschen und auch die Ecken werden gründlich geschrubbt.
Frühlingsputz!

Wir starten in den Frühling

Wann haben Sie das letzte Mal überprüft, ob diese Menschen noch wirklich in Ihr Leben
passen? Ob Sie Ihnen gut tun oder Ihnen eher schaden.

Sicherlich ist jeder auf seine Art nett und hat viele liebenswerte Seiten, jedoch kann es
nicht schaden, einmal genau hinzusehen. Wie fühlen Sie sich, wenn sie mit Petra Kaffee
trinken waren? Sind Sie dann entspannt, motiviert und gut gelaunt? Warum kommt Ihnen
die Welt jedesmal etwas weniger bunt vor und Ihre Pläne scheinen plötzlich unrealistisch
und nicht mehr erstrebenswert, wenn Sie mit Oliver geredet haben.

Wir alle neigen dazu, uns ganz schnell den Menschen anzupassen, mit denen wir uns
umgeben. Ohne es zu merken übernehmen wir Gesten, Mimik, Glaubenssätze, Vorlieben
und Abneigungen.  Das ist auf der einen Seite sehr nützlich, gibt uns ein Gefühl dazu
zugehören, vermittelt uns Geborgenheit. Der Mensch ist und bleibt in der Regel ein
Herdentier. Besonders stark kann man es bei Jugendlichen beobachten, die sich gerne in
Cliquen zusammenfinden und oft schon kann man von Weitem erkennen, wer zu wem
gehört und befreundet ist. Umso älter wir werden verwischt sich das optisch auffällige
stärker, aber ein aufmerksamer Zuhörer oder Zuschauer, wird auch dann noch schnell
herausfinden, wer oft zusammen Zeit verbringt. Wenn Sie z.B. von Hamburg nach Köln

ziehen, wird es nicht lange dauern und in ihre Reden werden sich die ersten typischen
Kölner Worte und Redewendungen einschleichen, bis sich Ihre Sprache immer stärker
mit dem rheinischen Dialekt einfärbt.

Sind die Menschen in Ihrer Nähe Vorbilder für Sie? Führen Sie ein Leben, dass Sie schon
immer angestrebt haben?  Lassen Sie sich hängen oder kämpfen Sie für Ihr Glück?
Ernähren sie sich hochwertig und halten sie ihren Körper gesund oder leben sie von
Fast-Food und verbringen den Tag auf der Couch? Möchten Sie so werden oder steht
Ihnen der Sinn nach einem anderen Leben?

So lange man sich dabei wohlfühlt, ist alles in Ordnung. Wenn man aber seine ganze
Kraft dazu benötigt, den Alltag zu meistern, Krankheiten zu überwinden oder ein Ziel zu
erreichen, muss man doppelt darauf achten, mit wem man sich umgib. So gibt es die
Faustregel, dass man den fünf Menschen mit denen man die meiste Zeit verbringt immer
ähnlicher wird. Da dieser Prozess schleichend ist, wird er uns meist nicht bewusst.

Schauen Sie sich also genau in Ihrem Umfeld um – Sind die Menschen mit denen Sie
sich umgeben gut für Sie? Geben Sie in Ihnen positive Energie, bringen Sie Freude und
Sonnenschein, Motivation oder nehmen Sie Ihnen den Wind unter den Flügeln? Jeder
hat mal einen Durchhänger, aber es gibt auch die Energievampire, die den ganzen Tag
nur Jammern, Klagen und Ihnen Ihre Energie rauben. Leider hilft man diesen Freunden
nicht, wenn man die endlosen Litaneien über sich ergehen lässt – Ganz im Gegenteil.


Also nichts wie heran an den ‚Rotstift‘ und vielleicht fallen Ihnen dabei auch wieder Kontakte
auf, die Sie vernachlässigt haben und die Ihnen Lebensfreude und Energie geben – Mit denen
Sie sich pudelwohl fühlen.  

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Frühjahr und jede Menge frischer Energie.

 







PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Share/Save/Bookmark

Lass uns Lachen Tag (19.03.)

Ich bin seit langem allem davon überzeugt, dass das wichtigste im Leben die Freude
ist - Und natürlich versuche ich selber danach zu leben, so verabreiche ich mir, wie
eine Medizin, Dinge über die ich lachen kann. Und bei Stress sogar 3x täglich - Wie
eine Tablette. Egal ob es eine Sitcom ist, ein humorvoller Abend mit Freunden, meinem
Hund beim Spielen zuzusehen oder ein süßes Video auf Youtube. Ich lache gerne und
ich genieße jeden Augenblick, der in mir Lebensfreude entfacht.

Lachen ist die beste Medizin

Dabei hatte ich vor einiger Zeit fast ganz vergessen, wie es ist laut zu lachen. Die
vielen sorgenvollen Beratungsgepräche und die kummervollen Gespräche im Freundes-
kreis, taten ihr Bestens mich herunterzuziehen. Dazu kamen noch Dramen im Fernsehen
und Bücher mit traurigen Geschichten. Zudem stellte ich irgendwann fest, dass mein
Humor sehr elitär geworden war. Über einfache Dinge wurde nicht mehr gelacht, es
musste schon geistreich, originell und satirisch interessant sein.
Fazit war - Ich lachte nur noch selten.

Wie bei allem, ist auch Lebensfreude und Lachen eine Frage der konsequenten Umpro-
grammierung. Ich habe für eine Zeit meine Aufmerksamkeit bewusst darauf gelenkt. Ich
habe mich gefragt, ob mir Gespräche guttun, ebenso wie Unterhaltungsmedien. Habe
einfach mal versucht wieder Dinge lustig zu finden, die sonst nur ein müdes Lächeln
hervorgerufen hätten. Ich habe darauf geachtet, ob Musik mich traurig oder fröhlich
stimmt. Schritt Zwei waren dann die Dinge und Gedanken, die mich herunterziehen zu
stoppen oder Humor ins Spiel zu bringen. Sogar die Beratungsgespräche, wurden
wesentlich angenehmer, weil nun auch gelacht werden durfte. Die Aufmerksamkeit wird
wieder auf all das Schöne im Leben gelenkt, so dass alle positiv gestimmt und motiviert
aus dem Gespräch gehen.

So simpel es klingt, aber Sie haben wirklich nur eine gewisse Lebensspanne und die
Möglichkeit, sie fröhlich oder traurig zu verbringen.

Da heute der ‚Lass uns lachen‘-Tag ist, gönnen sie sich etwas, was sie fröhlich stimmt.
Und wenn es der bissigste und gemeinste Satiriker der Welt ist - Keine Scheu, lachen Sie
über seine Sprüche - Hauptsache es macht sie fröhlich. Auf Youtube finden Sie eine
Unmenge von fröhlichen Videos. Ob Pleiten, Pech und Pannen, Heinz Erhardt, Tiervideos,
Lachanfälle oder was immer ihre Lachmuskeln reizt. Und während Sie lachen wird ganz
nebenbei Stress abgebaut und das Immunsystem gestärkt.

Wie heißt es schon im Themensong von Bugs Bunny: Ja Freunde, lachen ist gesund!

Artikel: Einmal Lachen so gesund wie 20 Minuten Joggen

Wir lieben den Humor von Heinz Erhardt 'Die Hochzeitrede des Brautvaters' oder
vielleicht möchten Sie sich über Lach-Yoga informieren und ein paar Übungen mitmachen.

Fröhliche Grüße und jede Menge Grund zum Lachen wünscht
Sina Schneidereit und Team :)
 

 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
free pokerfree poker

Warenkorb

VirtueMart

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.